gefeit


gefeit

* * *

ge|feit [gə'fai̮t]:
in der Wendung gegen etwas gefeit sein (geh.): durch etwas nicht gefährdet, vor etwas sicher:
so sind wir gegen jedes Unwetter gefeit; durch die Impfung ist er gegen Masern gefeit.
Syn.: gegen etwas immun sein (besonders Med., Biol.), gegen etwas resistent sein (Med., Biol.).

* * *

ge|feit 〈Adj.; geh.〉 geschützt, fest, bewahrt, sicher (nach altem Volksglauben durch Zauber) ● gegen eine Versuchung \gefeit sein 〈fig.〉; vor Überraschungen ist niemand \gefeit; eine gegen jede Versuchung \gefeite Frau; →a. feien

* * *

ge|feit <Adj.>:
vor etw. geschützt, von etw. nicht bedroht:
gegen Arbeitslosigkeit, gegen jedes Klima g. sein.

* * *

ge|feit:feien.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gefeit — Gefeit, von »feien«, s. Fei …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • gefeit — ↑immun …   Das große Fremdwörterbuch

  • gefeit — AdjPP erw. obs. (19. Jh.) Hybridbildung. Im Rückgriff auf älteres Fei (für Fee) wird das Verb feien gebildet als durch Zauberkraft stark oder unverwundbar machen , hierzu das Partizip. Ein älteres Wort ist mhd. feinen zu mhd. fei(e), feine Fee .… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • gefeit — »geschützt«: Das seit dem 19. Jh. gebräuchliche Wort ist das in adjektivische Verwendung übergegangene zweite Partizip des heute veralteten Verbs »feien« (mhd. veinen »nach Art der Feen durch Zauber schützen«), das von ↑ Fee – unter Anlehnung an… …   Das Herkunftswörterbuch

  • gefeit — ge·feit Adj; geschr; gegen etwas gefeit sein vor etwas geschützt, sicher sein: Der Bär ist durch sein dickes Fell gegen die Kälte gefeit; Er glaubt, gegen Alkohol gefeit zu sein …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • gefeit — abgehärtet, geschützt, immun, immunisiert, nicht anfällig, resistent, unempfindlich, widerstandsfähig; (geh.): gestählt; (landsch., sonst veraltend): fest. * * * gefeit:⇨immun(1) gefeitwiderstandsfähig,geschützt,immun,unempfänglich,resistent,nicht… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • gefeit — ge|feit (sicher, geschützt); sie ist gegen böse Einflüsse gefeit …   Die deutsche Rechtschreibung

  • geborgen — gefeit; gesichert; beschützt; ungefährdet; sicher; behütet; geschützt * * * ge|bor|gen [gə bɔrgn̩] <Adj.>: gut aufgehoben, sicher, beschützt: bei jmdm., an jmds. Seite, an einem Ort geborgen sein; sich geborgen wissen; bei ihm fühlt sie… …   Universal-Lexikon

  • gesichert — gefeit; geborgen; beschützt; ungefährdet; sicher; behütet; geschützt …   Universal-Lexikon

  • beschützt — gefeit; geborgen; gesichert; ungefährdet; sicher; behütet; geschützt …   Universal-Lexikon